Shop im Eigenbetrieb de Das Online Shopsystem http://www.produktwunder.de/online-shopsystem-i-959.html 2012-11-02 11:19:51 Die Shopsoftware der Produktwunder Ltd zeichnet sich dadurch aus, dass sie bedienerfreundlich ist und trotzdem viele Funktionen in sich vereint. Die Macher haben sich Gedanken darüber gemacht was ein Onlineshop wirklich benötigt und den Shopbetreiber voran bringt. Die Funktionen scheinen daher für sich zu sprechen. Daher bietet die Produktwunder Ltd. auch eine Shopsoftware an, die man auf einen eigenen Webpaket installieren kann. Es fallen nur einmalige Kosten für die Shopsoftware an.

Die Shopsoftware und Ihre Administration

Schon nach dem man sich in die Administration der Shopsoftware eingeloggt hat, kann man den Unterschied zu vielen anderen Systemen erkennen. Begrüßt wird man mit einer übersichtlich grafischen aufbereiteten Statistik in der man auf der Startseite der Administration dieser Shopsoftware sofort erkennen kann, welche Umsätze in den letzten Tagen getätigt wurden, wie viele neue Benutzer sich angemeldet haben und wie viele Besucher insgesamt den Endkundenbereich der Software besucht haben.

Besonders viel Wert wurde bei der Entwicklung des Systems im Back End darauf gelegt, dass unbefugte keinen Zugriff zum geschützten Bereich der Shopsoftware erlangen können. Dies gilt insbesondere dann wenn der Administrator zusätzliche Benutzer für die Administration anlegt. Eine 256 Bit verschlüsselte Sicherheitstechnologie, bei der alle übergebenen Formulardaten verschlüsselt übermittelt werden, sorgt für ein sicheres Gefühl.

Besonders üppig empfängt den Administrator dann auch der Bereich der Shopsoftware, in dem er Artikel anlegt.

Die Shopsoftware lässt kaum Wünsche übrig

Es ist schon auffällig das es hier Funktionen gibt die man in anderen Shopsystemen häufig vermisst. Die Produktwunder scheint Wort zu halten, ein System zu schaffen in dem alle wichtigen Komponenten in einer Shopsoftware vereint werden. Es können sowohl eine Reihe an virtuellen Artikel verkauft werden, als auch herkömmliche und materielle Produkte sowie Produkte von Internet Service Providern. Unter virtuellen Produkten ist zu verstehen, dass man z.b. downloadbare Artikel anbieten kann (MP3 Files, PDF Files, Software usw.), aber auch Zugangsbereiche für Mitglieder, die  dafür bezahlt haben eine oder mehrere bestimmte Seite zu sehen. Für Internet Service Provider steht die Möglichkeit frei zu Verfügung Domain- oder Webspace Produkte und Serviceleistungen zu verkaufen. Dies, als wäre es selbstverständlich, natürlich mit einer integrierten Domainprüfung im Kundenbereich der Shopsoftware. Dass man darüber hinaus auch ganz normale Artikel verkaufen kann, gerät, bei aller Schwärmerei über der umfangreichen Funktionvielfalt einer wirklich ausgereiften Shopsoftware, schon fast in den Hintergrund

Die kleinen und durchdachten Details der Shopsoftware überzeugen

Überraschend sind auch die durchdachten Details, die einen überall begegnen. So kann man  z.B. Für alle Arten von Produkten auch wiederkehrende Zahlungsintervalle einstellen, die bei einem Kauf eines Artikels dafür sorgen, dass in einem bestimmten Bereich der Administration des Shopsystems auf Knopfdruck alle wiederkehrenden und fälligen Rechnungen automatisch generiert werden können und diese auch gleich per E-Mail an den Kunden verschickt werden. Wo wir schon bei einem weiteren wichtigen Funktionsbereich der Shopsoftware angelangt wären:

Eine Shopsoftware mit Fakturierung und Buchhaltungskomponenten

Fast wie selbstverständlich scheint das System auch Bestellungen zu Rechnungen und Rechnungen zu Gutschriften wandeln zu können. Es können bestehende Artikel oder Bestellung in Rechnungen geschrieben-, genauso aber auch unabhängige Rechnungen mit individuellen Positionen erstellt werden. Eine Rechnung kann sofort oder später, z.b. nach Zahlungseingang, verbucht werden. Und, als sei das noch nicht genug, kann jede Position einem aufbereiteten und leicht verständlichen SK 03 Buchungskonto von Anfang an zugewiesen werden. Dadurch soll erreicht werden das der Anwender der Shopsoftware später alle Buchungen über den speziellen Export für seinem Buchhaltungsprogramm verwenden kann. Und dies funktioniert auch noch erstaunlich gut.

Fazit:  Eine Shopsoftware die fast alles beinhaltet

Dieser Bericht kann niemals ausreichen um alle Funktionen der Aberlos Shopsoftware ausreichend zu beleuchten. Wenn Sie mehr Informationen benötigen ist zu empfehlen sich hier auf den Webseiten weitergehend über die Shopsoftware zu informieren oder den Demo-Shop zu besuchen und sich selber ein umfangreiches Bild dieser gelungenen Shopsoftware zu machen.

]]>
Online Shopsystem vs. Ebay Shop http://www.produktwunder.de/online-shopsystem-ebay-shop-i-966.html 2012-11-02 11:15:48 Der Handel im Internet ist heute sehr populär geworden. Mehr und mehr Personen suchen täglich im Internet nach einer Vielzahl von Artikeln und tätigen auch den Kauf im Internet. Diese Entwicklung öffnet aber nicht nur für den Käufer neue Möglichkeiten. Sie bieten auch vielen Menschen die Gelegenheit zu einem zusätzlichem Einkommen, das man ganz leicht von zu Hause verwalten kann.
Für all diejenigen, die sich mit der Idee tragen, einen Online Verkauf zu starten, erhebt sich die Frage, welches die beste Möglichkeit ist, das neue Geschäft aufzuziehen. Generell hat man hier zwei Möglichkeiten zur Auswahl : Verkauf über einen Ebay Shop oder mit einer Shopsoftware einen eignen Onlineshop einrichten.

Eine Shopsoftware hilft, wenn man sich zum eigenen Onlineshop entscheidet

Für alle, die noch keine Erfahrungen im Online Verkauf gemacht haben, stellen sich zunächst einmal viele Fragen. Nicht unbedeutend ist dabei auch, welche Produkte verkauft werden sollen und welche Käufer Zielgruppe man ansprechen möchte. Oft kann da zunächst ein Verkauf über einen Ebay Shop die beste Möglichkeit sein, sich an den Internet Verkauf zu gewöhnen und mit unterschiedlichen Produkten zu experimentieren. Wenn man einen Ebay shop abonniert, hat man eine Reihe von Tools zur Personalisierung zur Verfügung, mit denen man sich leicht einen Einstieg verschaffen kann.
Ist man dann jedoch sicher, dass man aus dem Online Verkauf ein permanentes Geschäft machen möchte, sollte man sich dafür entscheiden, mit einer Shopsoftware der Produktwunder Ltd einen eigenen Onlineshop zu erstellen. Natürlich muss man für den eigenen Shop ein gutes Warensortiment zur Verfügung haben. Deshalb ist die Erfahrung auf Ebay auch wertvoll. Bei Ebay kann man mit einzelnen Stücken experimentieren und damit Geschmack und Anforderungen der Kunden kennen lernen.
Hat man dann die eigene Shopsoftware, kann man Produkte in das Angebot aufnehmen, von denen man sicher ist, dass sie die Kundschaft ansprechen.

Wie erstellt man einen Onlineshop mit einer Shopsoftware ?

Einer wichtigsten Schritte bei der Erstellung eines Onlineshops ist die Auswahl der richtigen Shopsoftware. Hier gibt es viele verschiedene Möglichkeiten und man sollte das Angebot der verschiedenen Shopsoftware Programme genau in Augenschein nehmen, bevor man sich entscheidet. Hier ist natürlich wichtig, dass es die Shopsoftware dem Benutzer erlaubt, den Onlineshop so zu gestalten, wie es am werbewirksamsten ist und zu dem eigenen Shopkonzept passt. Dazu gehört auch, dass man mit der Shopsoftware Bilder und anderes Material leicht einbauen kann. Außerdem sollte man darauf achten, dass es die Shopsoftware erlaubt, leicht Änderungen vorzunehmen. Auf diese Weise ist es nicht schwer, einen neuen Artikel in das Angebot aufzunehmen oder einen bestehenden Artikel abzuändern. Oft hat man auch die Gelegenheit, die Shopsoftware innerhalb einer Testversion auszuprobieren.
Oft kann man eine Shopsoftware finden, die auch für Personen ohne Programmiererfahrung leicht anzuwenden ist. Die Shopsoftware sollte heute alles bieten, was den Onlineshop erfolgreich macht, einschließlich der SEO Optimierung.

Kunden im Onlineshop gewinnen

Ob man nun in einem normalen Ladenlokal verkauft, oder sich zum Handel online entschlossen hat, Kundenbindung gehört fast bei jedem Geschäft zu einem der wichtigsten Ziele. Gerade das kann bei Ebay jedoch sehr schwer sein. Während Ebay ein Begriff ist, den heute jeder kennt, kann sich jedoch nur selten jemand daran erinnern, wie der Verkäufer geheißen hat. Möchte man sich also mit dem Online Verkauf einen eigenen Namen schaffen und Kunden gewinnen, die gezielt zu dem Shop zurück kehren, hat man mit einem eigenen Onlineshop und einer effizienten Shopsoftware wesentlich bessere Möglichkeiten.
Bei Ebay gibt ein riesiges Angebot der verschiedensten Produkte. Von teurem Schmuck bis zu gebrauchten Jeans kann man hier alles finden. Das nimmt dem Angebot des einzelnen Shops ein wenig von Professionalität und reduziert ihn im gewissen Maße auf ein Flohmarkt Niveau. Hat man jedoch einen eigenen Onlineshop, so kann man ihm mit der richtigen Shopsoftware ein elegantes und professionelles Bild geben, dem Kunden Beratung und Fachwissen zukommen lassen und sich auf diese Weise von anderen Shops differenzieren.

Selbständige Entscheidungen treffen

Wer einen Shop bei Ebay unterhält, ist immer wieder von Entscheidungen anderer abhängig. Neue Konditionen und erhöhte Gebühren tragen dazu bei, dass sich die Geschäftsbedingungen immer wieder ändern und somit das Geschäft erschweren. Besonders die hohen Gebühren veranlassen viele Shopinhaber dazu, Ebay endgültig den Rücken zu zukehren und mit einer Shopsoftware ihren eigenen Shop zu gründen. Teure Auktionen auf Ebay, die oft keinen Umsatz erzeugen, machen tiefe Einschnitte in ein sonst lukratives Geschäft.
Ebenso verfügt man bei Ebay nicht über die Freiheit, über seine eigenen Zahlungsformen zu entscheiden.  Man ist hier an PayPal gebunden, was natürlich nicht allen Kunden zusagt. Während heute so gut wie jeder Kunde über eine Kreditkarte verfügt, besitzt längst nicht jeder ein PayPal Konto - und nicht jeder hat den Wunsch, eines zu eröffnen.
Auf diese Weise findet man sich mit einem Ebay Shop in eine Reihe von Regeln und Verordnungen eingebunden, die einem oft nicht nur die Möglichkeit zu einem höheren Verdienst rauben, sondern auch die kreative Freude selbständig zu sein.
Natürlich ist auch das Erstellen eines erfolgreichen Onlineshops mit der Shopsoftware nicht ganz einfach. Wer jedoch beharrlich auf sein Ziel zuarbeite, hat mit dem eigenen Onlineshop langfristig größere Aussichten auf Erfolg, als mit einem Ebayshop.

 

Nach Oben: Shopsoftware

]]>
Mit dem eigenen individuellen Online Shopsystem zum Erfolg http://www.produktwunder.de/eigenen-individuellen-online-shopsystem-erfolg-i-963.html 2012-11-02 11:16:14 Viele kleine Dienstleister oder Geschäfte profitieren bereits davon, ihren eigenen Onlineshop zu betreiben. Die Verkaufszahlen, die über das Internet erreicht werden, steigen in allen Branchen Jahr für Jahr. Wer jetzt noch keinen Onlineshop für die eigenen Produkte besitzt, sollte sich jetzt einen anschaffen. Grundsätzlich gibt es zwei verschiedene Wege, einen eigenen Onlineshop zu bekommen. Zum einen kann man sich in einem bestehenden System einen eigenen Platz mieten und somit einen Mietshop bekommen. Hier muss man sich nicht um das Betreiben und die Wartung der Shopsoftware kümmern, die Gestaltungsmöglichkeiten sind aber je nach Vorgaben des Betreibers eher beschränkt. Installiert man selbst oder mit Hilfe eines Fachmanns eine Shopsoftware, so ist man vollständig Herr über Betrieb, Aussehen und Anpassungen bei der Shopsoftware. Das bietet für viele Dienstleister und Geschäfte Vorteile in der Gestaltung der Seite, aber auch in der Verwaltung der eigenen Daten.

Diesen Beitrag weiterlesen

]]>