Login 

Neuer Kunde? Anmelden!
Provider-Einstellungen 
Händlerstimmen 

Carmen aus Karlsruhe:
"Ich habe mich für einen Mietshop von Produktwunder entschieden. Mit dieser ausgereiften Shopsoftware konnte ich mir einen professionellen Shop erstellen. Ich bin rundum zufrieden und würde jederzeit wieder einen Shop mieten"

Peter aus Berlin:
"Ich habe in kurzer Zeit meinen Shop eröffnet. Ich wollte unabhängig sein und haben die Shopsoftware selber auf meinem Webspace installiert. Einen Shop mieten kommt für mich eher nicht in Frage. Den Shop erstellen war kinderleicht. "

Partnerseiten:

www.produktwunder.ch
www.aberlos.ch

Schnittstellen 
                                                                

Kategorie: Kundenstimmen zur Shopsoftware


Möchten Sie auch mit der Geschichte Ihres Onlineshops hier veröffentlicht werden? Senden Sie uns einfach Ihren Text, ein Bild von sich und die Internetadresse zu Ihrem Shop zu. Der Text sollte etwa 400 - 600 Wörter haben. Sofern Sie es wünschen wird Ihre Internetadresse mit einem wunschgemäßen Keyword versehen und veröffentlicht. Hier geht es zum Kontaktformular: Kontaktformular



MietshopEinen Onlineshop zu besitzen reizte mich schon seit einiger Zeit. Dennoch habe ich bis vor einiger Zeit immer gedacht, dass es ein Wunsch bleiben würde, da ich kein Spezialist auf diesem Fachgebiet bin. Doch irgendwann hörte ich von AberLos und wie einfach es sein sollte, damit einen Shop zu erstellen und zu leiten. Das Ausschlaggebende meinen Wunsch, einen Onlineshop zu eröffnen tatsächlich zu realisieren, war letztendlich das es das Shopsystem auch als Mietshop gab und ich mich somit nicht um die Installation oder das updaten der Shopsoftware kümmern musste.

Sowohl der Kontakt mit der Firma, als auch die Installation meines Onlineshops ging schnell und ohne Komplikationen. Innerhalb von 2 Tagen bekam ich die Zugangsdaten und die vorher ausgesuchte Domain für meinen heiß ersehnten Onlineshop und konnte ihn nach meinen eigenen Wünschen und Vorstellungen individuell und ansprechend gestalten. Was mich wirklich verwundert hat, war dass das gesamte Shopsystem trotz der vielen Funktionen wirklich übersichtlich und einfach zu bedienen ist.

Diesen Beitrag weiterlesen »

fortsetzen


Mietshop ShopsoftwareIch hatte zwar die richtige Geschäftsidee, aber bin technisch nicht so begabt, um einen eigenen Onlineshop zu realisieren. Ich habe mich also lange mit dem Thema beschäftigt und war auf der Suche nach einem Onlineshop. Ohne dabei mich mit allen technischen Dingen auseinander zusetzten. Bei meiner Suche bin ich auf den Anbieter Produktwunder gestoßen. Hier gibt es doch tatsächlich einen Mietshop, bei dem ich mich ganz auf das Verkaufen meiner Ware stürzen kann, ohne das Ganze technische.

Anfangs war ich noch etwas skeptisch, also nahm ich Kontakt mit dem Anbieter auf. Dieser hat alle meine Fragen, die ich hatte, beantwortet, Sodas für mich klar war, das ich hier in guten Händen bin. So bestellte ich mir einen Mietshop mit der passenden Domain. Innerhalb von nur einem Tag bekam ich die Zugangsdaten zu meinem neuen Onlineshop. Nun konnte ich endlich meinen lang ersehnten Wunsch in die Tat umsetzten, einen eigenen Shop eröffnen. Ich war überrascht, wie einfach das Shopsystem von dem Mietshop zu bedienen ist.

Diesen Beitrag weiterlesen »

fortsetzen


MietshopEinen Shop mieten, geht das tatsächlich auch im Internet? Ja, den Mietshop im Netz gibt es, diese Erfahrung habe ich erst vor kurzem gemacht. Vor wenigen Monaten habe ich nämlich endlich den ersten Schritt in die Selbstständigkeit gewagt und einen Onlineshop angemeldet. Dort verkaufe ich Textilien aller Art, die ich selbst schneidere. Das Problem mit der Einrichtung einer Website hat mich bislang davon abgehalten, meine Produkte auch im Internet zum Verkauf anzubieten. Die hohen Mietgebühren für ein Geschäft in den Stadt konnte ich mir ebenfalls nicht leisten.  Doch dann habe ich von einer Bekannten einen guten Tipp bekommen, sie meinte ich sollte mich mal über die Shopsoftware von produktwunder.de schlau machen. Nach kurzer Recherche stand für mich fest, das dies die ideale Lösung ist. Ich hatte die Wahl zwischen dem Kauf einer speziellen Shopsoftware und einem sogenannten Mietshop. Bei der Mietshopvariante werden alle Installationen direkt von dem Unternehmen erledigt. Dennoch habe ich mich spontan für die Shopsoftware entschieden und diese Entscheidung bis heute nicht bereut.

Diesen Beitrag weiterlesen »

fortsetzen


MietshopSchon vor drei Jahren habe ich mein Gewerbe im Bereich Dienstleistungen angemeldet. Anfangs konnte ich davon allerdings nicht leben und habe es nebenher ausgeführt. Aufträge bekam ich nur vereinzelt, vermutlich hauptsächlich deshalb, weil ich mich nicht genügend um entsprechende Werbemaßnahmen gekümmert habe. Diese sind aber gerade am Anfang sehr wichtig. Eine Website hatte ich zwar bereits anfangs erstellt, jedoch war diese lange Zeit nur im Aufbau. Dann wurde ich durch meine Frau auf produktwunder.de aufmerksam gemacht. Hier fand ich die Hilfe, die ich dringend nötig hatte. Obwohl ich die Möglichkeit eines Mietshop zuerst attraktiver fand, habe ich mich dann doch dafür entschieden es mit der selbst zu installierenden Shopsoftware zu versuchen.

Die Shopsoftware hat meine Internetseite auf Vordermann gebracht. Hiermit kann ich alles machen, Verkäufe abwickeln, Verbuchungen vornehmen und alles ordnungsgemäß registrieren. Meine Dienstleistungen kann ich jetzt in gehobenem Maße präsentieren. Die Installation dauerte nur wenige Minuten und war kinderleicht. Wenn ich gewusst hätte, das es so einfach geht hätte ich das schon viel früher gemacht. Die Möglichkeiten  sind endlos. Meine Website ist mit Hilfe der Shopsoftware richtig strukturiert, ich musste nur noch den Text einfügen. Wenn man den Mietshop wählt, wird einem auch diese Arbeit abgenommen.

Diesen Beitrag weiterlesen »

fortsetzen


Eigentlich hatte ich vor Produkte über ebay zu verkaufen. Ich hatte die Möglichkeit bekommen, günstig Sonderposten zu beziehen und war der Meinung, das es eine gute Geschäftsidee sei, diese Waren über das Internet zu vertreiben. Das Ganze verlief leider nicht so, wie ich es geplant hatte. Die Verkaufspreise, die ich auf ebay erzielte waren nicht kostendeckend. Die Sonderposten hatte ich allerdings schon geordert und bezahlt. Ich musste mir etwas anderes einfallen lassen, um eine finanzielle Katastrophe abzuwenden.

Diesen Beitrag weiterlesen »

fortsetzen


Seite 1 von insgesamt 1 - 5 Datensätze von insgesamt 5: